Home » 2018

Verkehrsunfall, Waldmohr, BAB 6 i.R. Mannheim

31.12.2018, 15:15 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, BAB 6 i.R. Mannheim
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10, GW-Technik, MTF
Bericht: Die Absicherung einer Unfallstelle übernahm die FF Waldmohr nach der Kollision zweier Fahrzeuge kurz nach der Auffahrt Waldmohr. Die Einsatzstelle konnte ohne technisches Eingreifen seitens der Feuerwehr an die Polizei der PASt Kaiserslautern übergeben werden.

Wohnhausbrand, Schönenberg-Kübelberg, Glanstraße

21.12.2018, 00:15 Uhr Wohnhausbrand
Einsatzstelle: Schönenberg-Kübelberg, Glanstraße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Schönenberg, Glan-Münchweiler, Dittweiler, Dunzweiler, Frohnhofen, u.a.
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23/12, TLF 16/25
Schönenberg: ELW, HLF 10, TLF 15/25, TLF 24/50, MZF
Glan-Münchweiler: GW-AS, MZF
Bericht: Um 00:15 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern die Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg und die Drehleiter (DLA) Waldmohr zu einem Gebäudebrand in Schönenberg. Aufgrund der Lage auf Sicht wurde ein weiteres Löschfahrzeug aus Waldmohr sowie die Feuerwehr Brücken nachalarmiert. Während erste Kräfte einen Innenangriff vorantrieben, bekam der Einsatzleiter die Rückmeldung von Bewohneren, dass alle Bewohner das Gebäude verlassen haben. Bei der Räumung verletzte sich ein Bewohner erheblich und wurde vom Rettungsdienst versorgt, auch ein Feuerwehrmann mit Kreislaufproblemen wurde rettungsdienstlich versorgt. Beide wurden der Uniklinik Homburg zugeführt. Über die Drehleiter Waldmohr wurde der Brand, der sich im Dachgeschoss ausdehnte, von außen bekämpft.


Spendenübergabe

Am 26.11.2018 fand in der Feuerwehr Waldmohr ein Wehrführerwechsel statt, da der scheidende Wehrführer Matthias Kuntz aus beruflichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellte.
Er hatte die Kameraden der aktiven Mannschaft im Vorfeld gebeten, statt einem Abschiedsgeschenk für die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. zu spenden. In Summe kamen 500,- € zusammen, die Matthias Kuntz noch auf 800,- € aus der Aufwandsentschädigung seiner scheidenden Funktion erhöhte.
Am vergangenen Samstag besuchte Frau Ulrike Commercon in ihrer Funktion als Spendenbeauftragte der Elterninitiative die Feuerwehr Waldmohr und konnte den Spendenscheck von der alten und neuen Wehrführung in Empfang nehmen.

Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Höchen, Römerstraße

01.12.2018, 15:30 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Höchen, Römerstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, DLA (K) 23/12
Bericht: Im Rahmen einer Hilfeleistung wurde die Drehleiter (DLA) Waldmohr nach Bexbach, OT Höchen alarmiert. Die Feuerwehr Waldmohr fuhr einen benannten Bereitstellungsraum an, wurde aber nicht benötigt und konnte nach Einsatzende, ohne zum Einsatz gekommen zu sein, zurück nach Waldmohr fahren.

Wehrführerwechsel in Waldmohr

Nachdem der bisherige Wehrführer der Waldmohrer Wehr, Matthias Kuntz, aufgrund beruflicher Veränderungen nicht mehr dauerhaft in Waldmohr vor Ort sein kann, stellte dieser sein Amt zu Verfügung. Bereits im Juni 2018 wurde bei einer Wahl Marcel Roth als Nachfolger bestimmt.
Während der vergangenen Monate konnte ein „weicher“ Übergang stattfinden, sodass Marcel Roth sich auf das neue Amt vorbereiten konnte. Am vergangenen Wochenende vollzog VG-Bürgermeister Christoph Lothschütz den Wechsel im Amt des Wehrführers offiziell. In einzelnen Grußworten ging man auf den Werdegang der beiden im Mittelpunkt stehenden Personen ein und beendete die Amtsübergabe mit dem Sprechen der Eidesformel, wie für Ehrenbeamte üblich.
Wir bedanken uns bei Matthias Kuntz für seine Tätigkeit als Wehrführer und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute.

First Responder, Waldmohr

28.11.2018, 20:13 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

First Responder, Waldmohr

26.11.2018, 13:07 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

Zimmerbrand, Jägersburg, Höcherstraße

22.11.2018, 08:44 Uhr Zimmerbrand
Einsatzstelle: Jägersburg, Höcherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23/12, TLF 16/25
Bericht: Auf Anforderung der Leitstelle alarmierte die ILS Kaiserslautern die DLK sowie „weitere Atemschutzgeräteträger“ zu einem Zimmerbrand nach Jägersburg. Vor Ort konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Kräfte aus Waldmohr blieben in Bereitstellung.

Verkehrsunfall, Waldmohr, BAB 6 i.R. Mannheim

21.11.2018, 06:16 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, BAB 6 i.R. Mannheim
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF
Bericht: Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr Waldmohr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn alarmiert. Beim Eintreffen war die bereits zuvor alarmierte Feuerwehr Bruchmühlbach vor Ort. Die Lageerkundung hatte ergeben, dass ein PKW auf einen Kleintransporter aufgefahren war. Die Insassen konnten ihre Fahrzeuge selbstständig verlassen und wurden durch den Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr Waldmohr sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens ab und übergab dann die Einsatzstelle an die Polizei.

Tragehilfe Rettungsdienst, Waldmohr, Saarpfalzstraße

16.11.2018, 19:26 Uhr Tragehilfe Rettungsdienst
Einsatzstelle: Waldmohr, Saarpfalzstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF
Bericht: Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zur Tragehilfe an. Vor Ort unterstützte die Feuerwehr beim Transport des Patienten zum RTW.

Absicherung St. Martinsumzug, Waldmohr, Im Krämmel

12.11.2018, 17:30 Uhr Absicherung St. Martinsumzug
Einsatzstelle: Waldmohr, Im Krämmel
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, MTF
Bericht: Auch in diesem Jahr sicherte die Feuerwehr Waldmohr den alljährlichen St. Martinsumzug der Waldmohrer Kindergärten ab. Für die Dauer des Umzuges wurde die Straße „Im Krämmel“ gesperrt. Anschließend wurde eine Brandsicherheitswache für das Martinsfeuer gestellt.

Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Homburg, Warburgring

11.11.2018, 03:47 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Homburg, Warburgring
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
Bericht: Erneut lies die ILS Saar aufgrund des Stichworts „ausgelöste Brandmeldeanlage“ die Drehleiter der Feuerwehr Waldmohr alarmieren. Vor Ort ergab die Erkundung, dass kein Schadfeuer vorlag. Die Drehleiter aus Waldmohr konnte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Homburg, Mainzer Straße

09.11.2018, 07:41 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Homburg, Mainzer Straße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
Bericht: Stichwortbedingt lies die ILS Saar die Drehleiter Waldmohr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Homburg alarmieren. Der Erkundung der Feuerwehr Homburg ergab, dass kein Schadensereignis vorliegt. Die DLK Waldmohr konnte die Anfahrt in Höhe der Stadtgrenzen Homburgs abbrechen.

Drehleiterunterstützung Rettungsdienst, Homburg, Kirrberger Straße

05.11.2018, 09:00 Uhr Drehleiterunterstützung Rettungsdienst
Einsatzstelle: Homburg, Kirrberger Straße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
FF Homburg: HLF 20
Bericht: Noch während ein medizinischer Notfall vom DRK aus Homburg behandelt wurde, alarmierte man die Drehleiter aus Waldmohr, um die Rettung des Patienten aus dem 6. OG eines Mehrfamilienhauses an der Kirrberger Straße zum RTW durchzuführen. Im Objekt war zwar ein Aufzug vorhanden, dieser bestand aber nur aus einer Zweipersonenkabine und war nicht erweiterbar. Aufgrund des Patientenzustandes war auch ein Transport über das Treppenhaus ausgeschlossen. Vor Ort wurde eine Aufstellfläche durch die Feuerwehr Homburg vorbereitet, sodass die Drehleiter zügig aufgestellt werden konnte. Die Rettung erfolgte über ein Fenster zur Straße und war dann innerhalb kurzer Zeit durchgeführt.


Gasaustritt, Brücken, Hauptstraße

03.11.2018, 12:55 Uhr Gasaustritt
Einsatzstelle: Brücken, Hauptstraße
Alarmierte Einheiten: GSZ LK Kusel, FF Schönenberg, FF Brücken
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF
Bericht: In Brücken wurde bei Abrissarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehren Schönenberg und Brücken sowie der Gefahrstoffzug des Landkreises wurden zur Schadensstelle alarmiert. Die Waldmohrer Mitglieder des Gefahrstoffzuges fuhren das Feuerwehrhaus Schönenberg an und unterstützten die Teileinheit Dekon-P.

Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Homburg, Berliner Straße

01.11.2018, 21:51 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Homburg, Berliner Straße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
FF Homburg: ELW, HLF 20, TLF 16/25, TLF 24/50
Bericht: Mit Erreichen der Einsatzbereitschaft nach dem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Waldmohr erneut alarmiert. Über die Leitstelle Saar wurde die Drehleiter zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der Fa. Schaeffler angefordert. Vor Ort war es zu einem Kleinbrand gekommen, der aber bereits durch eine Löschanlage gelöscht worden war. Nach abschließender Kontrolle durch die Feuerwehr Homburg und Betriebsangehörige war der Einsatz beendet.

Verkehrsunfall, Waldmohr, BAB 6 i.R. Mannheim

01.11.2018, 18:56 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, BAB 6 i.R. Mannheim
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10, TLF 16/25, GW-Technik
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr wurde um 18:56 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 6 in Fahrtrichtung Bruchmühlbach-Miesau alarmiert. Hier kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, die im weiteren Verlauf seitlich in einen LKW schleuderten. Der Tank wurde aufgerissen und der nahezu volle Tank komplett entleert. In den Fahrzeugen wurden drei Personen verletzt und von Rettungsdiensten aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz versorgt. Die Unfallfahrzeuge sind inzwischen abtransportiert, die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den LBM übergeben.


Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Homburg, Untere Allee

30.10.2018, 16:44 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Homburg, Untere Allee
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
FF Homburg: HLF 20
Bericht: Erneut wurde die Drehleiter der Feuerwehr Waldmohr nach Homburg gerufen – an der Einsatzstelle vom vergangenen Samstag drohten lose Ziegel aufgrund der aufkommenden Witterungsbedingungen auf die Straße zu fallen. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrestelle.

Türöffnung, Waldmohr, Höcherstraße

30.10.2018, 10:03 Uhr Türöffnung
Einsatzstelle: Waldmohr, Höcherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Heute Vormittag rückte die Feuerwehr Waldmohr zu einer Notfalltüröffnung aus. Vor Ort stand der Rettungsdienst bereits in Bereitstellung. Mit Eintreffen der Polizei vor Ort war der Einsatz nicht mehr erforderlich. Die Einsatzstelle konnte an das Ordnungsamt übergeben werden.

Hubschrauberlandesicherung, Waldmohr, Eichelscheider Straße

29.10.2018, 15:33 Uhr Hubschrauberlandesicherung
Einsatzstelle: Waldmohr, Eichelscheider Straße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10
Bericht: Parallel zum FR-Einsatz wurde die Feuerwehr zur Hubschrauberlandesicherung alarmiert. Über die Leitstelle wurde der Platz vor der TV-Halle als Landeplatz abgesprochen. Notarzt und Notfallsanitäter wurden vom Landeplatz zur Einsatzstelle gefahren.

First Responder, Waldmohr

29.10.2018, 15:32 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: chirurgisch
Bericht: Um 15:32 Uhr, noch während der Einsatz am Penny Markt abgearbeitet wurde, alarmierte die Leitstelle erneut die First Responder Einheit zu einem Sturz aus Höhe, diesmal in der Eichelscheider Straße. Mit vier Helfern vor Ort konnten zwei Kollegen herausgelöst werden und den zweiten Einsatz übernehmen. Zu diesem Einsatz wurde ein Rettungswagen aus Homburg angefordert. Hinzu kam der neue Rettungshubschrauber aus dem Leitstellenbereich Kaiserslautern „Air Rescue Pfalz“. Nach primärer Versorgung durch den Rettungsdienst vor Ort wurde der Patient nach Kaiserslautern geflogen.

First Responder, Waldmohr

29.10.2018, 15:20 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: chirurgisch
Bericht: Um 15:20 Uhr wurden die First Responder Einheit zu einem chirurgischen Notfall alarmiert. Am örtlichen Penny Markt war ein Bauarbeiter von einem Baugerüst gestürzt und hatte sich erheblich verletzt. Die First Responder leisteten qualifizierte Erste Hilfe und unterstützten den Rettungsdienst aus Schönenberg. Zu dieser Einsatzstelle kam der Rettungshubschrauber aus Saarbrücken (Christoph 16).

Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Homburg, Robert-Bosch-Straße

29.10.2018, 08:23 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Homburg, Robert-Bosch-Straße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg
Ausgerückte Fahrzeuge: DLA (K) 23-12
FF Honburg: ELW, HLF 20, TLF 24/50
Bericht: Am Montagmorgen wurde die Drehleiter der Feuerwehr Waldmohr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Homburger Einkaufscenters alarmiert. Die Waldmohrer Kameraden fuhren die Einsatzstelle an und gingen bis zur abschließenden Erkundung durch die Homburger Kameraden in Bereitstellung. Da es sich um einen Fehlalarm handelte, war kein weiterer Einsatz erforderlich.

Drehleiterunterstützung Feuerwehr, Homburg, Untere Allee

26.10.2018, 20:35 Uhr Drehleiterunterstützung Feuerwehr
Einsatzstelle: Homburg, Untere Allee
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Homburg, Bexbach
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
FF Homburg (u.a.): ELW, HLF 20, TLF 24/50
Bericht: Um 20:32 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr mit der DLA von der Feuerwehr Homburg zu einem Gebäudevollbrand in der Unteren Allee alarmiert. Die Feuerwehr Homburg war hier bereits seit 20 Uhr im Einsatz. Unklar war, ob sich noch Personen in dem verwinkelten Bau der Traditionsbäckerei Schäfer / Cafe Schäfer aufhielten. Die Personen konnten sich aber alle rechtzeitig in Sicherheit bringen, wurden aber vom Rettungsdienst mit dem Verdacht auf Rauchgasinhalation behandelt.
Mehr als 130 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Homburg, Mandelbachtal, Bexbach und Waldmohr, Polizei, Rettungsdienst und Hilfsorganisationen befanden sich zeitweise an der Einsatzstelle. Bis gegen 02:30 Uhr konnten die Einheiten so zurückgefahren werden, dass Teile aus Homburg und Bexbach lediglich noch eine Brandwache stellen mussten.
Link zum Bericht der FF Homburg
Bildergalerie der Saarbrücker Zeitung


Drehleiterunterstützung Rettungsdienst, Gries, Hochstraße

25.10.2018, 23:35 Uhr Drehleiterunterstützung Rettungsdienst
Einsatzstelle: Gries, Hochstraße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Schönenberg, Gries
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, DLA (K) 23-12
FF Schönenberg: HLF 10
FF Gries: TSF
Bericht: Auf Anforderung des Rettungsdienstes rückten die Feuerwehren Waldmohr, Schönenberg und Gries zur Tragehilfe/Drehleiterunterstützung aus. Vor Ort galt es, einen Patienten aus dem 2. OG zum RTW zu bringen. Gemeinsam mit den Kräften aus Schönenberg und Gries wurde der Patient über den Korb der Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Flächenbrand, Waldmohr, Im Rothenfeld

22.10.2018, 16:13 Uhr Flächenbrand
Einsatzstelle: Waldmohr, Im Rothenfeld
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25
Bericht: Ein Flächenbrand in der Straße „Im Rothenfeld“ veranlasste gleich mehrere Bürger die Feuerwehr zu alarmieren. Auf einer Fläche von 20-30 qm brannten Laub, Waldboden und mehrere Baumstümpfe, die unweit vom Station Rothenfeld in einem Bereich, der sich nicht gut einsehen lässt. Nur die starke Rauchentwicklung erweckte die Aufmerksamkeit.
Die Feuerwehr hatte das Feuer unmittelbar nach dem Eintreffen unter Kontrolle und nach rund einer halben Stunde gelöscht. Die Polizei aus Schönenberg-Kübelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

First Responder, Waldmohr

15.10.2018, 09:37 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: privat
Kategorie: neurologisch

Tierrettung, Waldmohr, alte Eichelscheiderstraße

14.10.2018, 18:08 Uhr Tierrettung
Einsatzstelle: Waldmohr, alte Eichelscheiderstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Um 18:08 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr in den Spickelwald alarmiert. Hier war eine Eule in der Nut eines Baumes eingeklemmt. Vermutlich bei der Jagd ist der Eule das Missgeschick passiert. Zwei Kameraden der Feuerwehr stiegen über je zwei Steckleiterteile auf die Höhe der Eule. Während ein Kamerad die Eule sicherte, begann der zweite den Vogel zu befreien. Dies war besonders schwierig, da der eingeklemmte Schenkel bereits verletzt war. Dennoch gelang es, mit Handwerkszeug den Vogel zu befreien. Dieser konnte dann am Feuerwehrhaus in Waldmohr dem Tierschutz des Landkreises Kusel übergeben werden.

Verkehrsunfall, Waldmohr, L 355

10.10.2018, 07:54 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, L 355
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Aus bislang unbekannten Gründen kam am Morgen auf der L 355 eine PKW-Fahrerin mit ihrem Kleinwagen von der Fahrbahn ab und zog eine ca. 70 m lange Schneise ins Unterholz, bis sie von einer Kiefer gestoppt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Fahrerin bereits außerhalb des KFZs und wurde im Rettungswagen versorgt. Die Feuerwehr sicherte den Verkehr bis zum Eintreffen der Polizei und übergab dieser dann die Einsatzstelle.

Türöffnung, Waldmohr, Höcherstraße

07.10.2018, 10:41 Uhr Türöffnung dringend
Einsatzstelle: Waldmohr, Höcherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Am Sonntagvormittag wurde die Feuerwehr von der Polizei zur Türöffnung angefordert. Die Feuerwehr öffnete die Tür im Rahmen der Amtshilfe und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

Türöffnung, Waldmohr, Badstraße

30.09.2018, 21:00 Uhr Türöffnung dringend
Einsatzstelle: Waldmohr, Badstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Am 30.09.2018 um 21 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr mit dem Stichwort „H 2 Türöffnung dringend“ in die Waldmohrer Badstraße alarmiert. Soweit, so normal! Leider wird dieser Einsatz die Feuerwehr Waldmohr auch emotional noch länger beschäftigen.
Schnell erkannte man an der Einsatzstelle eingetroffen, dass es sich um die Wohneinheit eines Feuerwehrkameraden handelte. Dieser wurde durch die vor Ort anwesende Schwester vermisst und war tagsüber nicht erreichbar. Das KFZ des Kameraden stand vorm Haus auf dem Parkplatz. Da sich die Polizei ebenfalls auf der Anfahrt befand, entschloss man sich die Tür zu öffnen!
Zusammen mit dem Rettungsdienst betrat man die Wohnung und fand den Kameraden schließlich gesundheitlich sehr stark angeschlagen auf. Sofort begann der Rettungsdienst mit der Unterstützung von weiteren Helfern der Feuerwehr mit medizinischem Hintergrund mit der Versorgung des Kameraden. Nach knapp einer 3/4 Stunde konnte der Patient stabilisiert der Uniklinik Homburg zugeführt werden.

Flächenbrand, Waldmohr, In der Rübenlach

30.09.2018, 16:28 Uhr Flächenbrand
Einsatzstelle: Waldmohr, In der Rübenlach
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, HLF 10
Bericht: Aufmerksame Bürger alarmierten die Feuerwehr zu einem Flächenbrand im Bereich Penny-Markt Waldmohr. Aufgrund unklarer Ortsangaben trennten sich die Fahrzeuge, um das Feuer zu suchen, das schließlich in Bereich „Rübenlach“ gefunden wurde. Das Kleinfeuer wurde mittels Kübelspritze gelöscht.

First Responder, Waldmohr

27.09.2018, 18:38 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: neurologisch

Drehleiterunterstützung Rettungsdienst, Ohmbach, Hauptstraße

26.09.2018, 14:48 Uhr Drehleiterunterstützung Rettungsdienst
Einsatzstelle: Ohmbach, Hauptstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr, Ohmbach
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
FF Ohmbach: TSF
Bericht: Der Rettungsdienst foderte die DLK der Feuerwehr Waldmohr nach Ohmbach an. Vor Ort wurde eine Patientin aus dem 2. OG über den Korb der Drehleiter zum Boden gebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Auslaufende Betriebsstoffe, Waldmohr, Badstraße

26.09.2018, 14:12 Uhr Auslaufende Betriebsstoffe
Einsatzstelle: Waldmohr, Badstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr wurde zu auslaufenden Betriebsstoffen in die Badstraße alarmiert. Beim Eintreffen war jedoch bereits der Bauhof der Ortsgemeinde vor Ort und nahm die Betriebsstoffe auf.

Heckenbrand, Dunzweiler, Hauptstraße

26.09.2018, 09:34 Uhr Heckenbrand
Einsatzstelle: Dunzweiler, Hauptstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr, Breitenbach, Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 16/25
FF Dunzweiler: TSF-W, MTF
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
Bericht: Unter dem Stichwort „Brand Nebengebäude“ wurden die Feuerwehren Waldmohr, Dunzweiler und Breitenbach nach Dunzweiler alarmiert. Vor Ort stellte sich der Einsatz als Heckenbrand heraus. Ein Einsatz der Feuerwehren Waldmohr und Breitenbach war nicht erforderlich.

Baum über Fahrbahn, Breitenbach, L 354

23.09.2018, 14:10 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Breitenbach, L 354
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr, Breitenbach, Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge:
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
FF Dunzweiler: TSF-W
Bericht: Die Feuerwehren Breitenbach und Dunzweiler arbeiteten einen Einsatz unter dem Stichwort „Baum über Fahrbahn“ ab. Die Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ.

First Responder, Waldmohr

22.09.2018, 00:34 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

Brand einer Hecke, Waldziegelhütte

21.09.2018, 06:40 Uhr Heckenbrand
Einsatzstelle: Waldziegelhütte
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, DLA (K) 23-12
Bericht: Unter dem Stichwort „Brand Nebengebäude“ wurde die Feuerwehr Waldmohr am Morgen in den Ortsteil Waldziegelhütte alarmiert. Vor Ort ergab die Erkundung, dass eine Thuja-Hecke gebrannt hatte. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und übergab die Einsatzstelle an den Grundstückseigentümer.

First Responder, Waldmohr

17.09.2018, 07:23 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

IuK-Einsatz Bauernmarkt, Rammelsbach

15.09.2018, 08:00 Uhr IuK-Einstaz Bauernmarkt
Einsatzstelle: Rammelsbach
Alarmierte Einheiten: IuK-Einheit LK Kusel
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF
Bericht: Als Teil der IuK-Einheit des Landkreises Kusel nahm die Feuerwehr Waldmohr am Einsatz zum Bauernmarkt teil. Aufgabe der IuK-Einheit war es, die Kommunikation rund um die Großveranstaltung sicherzustellen.

Baum über Fahrbahn, Waldmohr, Mohrmühle

14.09.2018, 14:21 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Waldmohr, Mohrmühle
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10
Bericht: Aufmerksame Anwohner informierten über einen umgestürzten Baum im Bereich Mohrmühle. Die Feuerwehr beseitigte den umgestürtzen Baum mittels Kettensäge.

Verkehrsunfall, Waldmohr, Germanenstraße

14.09.2018, 09:13 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, Germanenstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Am Morgen verlor eine PKW-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch First Responder und Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab.

Einsatz nach Rücksprache, Waldmohr, Tulpenweg

12.09.2018, 18:31 Uhr Einsatz nach Rücksprache
Einsatzstelle: Waldmohr, Tulpenweg
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW
Bericht: Noch während der Einsatz in Breitenbach lief, alarmierte die ILS erneut die FEZ und den Wehrführer Waldmohr zu einem „Einsatz nach Rücksprache“ in den Tulpenweg. Vor Ort lief Wasser in kleinen Mengen aus dem Gehweg. Die Feuerwehr informierte die VG-Werke, die weitere Maßnahmen einleiteten.

Öl auf Gewässer, Breitenbach, Lautenbacher Straße

12.09.2018, 17:34 Uhr Öl auf Gewässer
Einsatzstelle: Breitenbach, Lautenbacher Straße
Alarmierte Einheiten: FEZ Waldmohr, FF Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: -/-
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
Bericht: Die Feuerwehr Breitenbach wurde zu „Öl auf Gewässer“ alarmiert. Die Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ.

First Responder, Waldmohr

09.09.2018, 20:18 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

BMA-Auslöung, Waldmohr, Nickelsweiher

07.09.2018, 06:43 Uhr BMA-Auslöung
Einsatzstelle: Waldmohr, Nickelsweiher
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, DLA (K) 23/12
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr wurde am Morgen zur ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Waldmohrer Industriebetrieb alarmiert worden. Vor Ort kam es zu einem Schwelbrand in einem Spänebehälter, der bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht worden war.

First Responder, Waldmohr

07.09.2018, 06:43 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

First Responder, Waldmohr

05.09.2018, 07:37 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: privat
Kategorie: neurologisch

First Responder, Waldmohr

02.09.2018, 13:21 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELW
Kategorie: medizinisch

First Responder, Waldmohr

30.08.2018, 14:36 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: privat
Kategorie: medizinisch

First Responder, Waldmohr

27.08.2018, 11:00 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: privat
Kategorie: neurologisch

Brandsicherheitswachen, Waldmohr, Eichelscheiderhof

24/25.08.2018 Uhr Brandsicherheitswache
Einsatzstelle: Waldmohr, Eichelscheiderhof
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 16/25
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr stellte für die Veranstaltungen am Eichelscheiderhof jeweils eine Brandsicherheitswache mit 6 Mann.

First Responder, Waldmohr

23.08.2018, 12:09 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: privat
Kategorie: medizinisch

Türöffnung, Waldmohr, Akazienweg

15.08.2018, 01:08 Uhr Türöffnung
Einsatzstelle: Waldmohr, Akazienweg
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: In der Nacht zum Mittwoch wurde die Feuerwehr Waldmohr gegen 2 Uhr zu einer „Türöffnung dringend“ alarmiert. Während der Anfahrt der Kollegen zum Notfall begab sich der stv. Wehrleiter, der in unmittelbarer Nähe zum Notfallort wohnt, direkt zum Objekt und suchte einen alternativen Zugang. Durch das verschlossene Fenster nahm er Kontakt zum Bewohner auf, der sichtlich betroffen bzw. traumatisiert war.
Auf Zureden öffnete schließlich der Bewohner die Terrassentür, sodass der Einsatzleiter unter dem zu 1/3 geöffneten Rolladen durchkriechen und die Kollegen und den Rettungsdienst einlassen konnte.
Für die Feuerwehr endete der Einsatz an dieser Stelle. Der Rettungsdienst führte den Betroffenen einer Klinik zu. Der stv. Wehrleiter übergab die Einsatzstelle an die später eingetroffene Polizei.

First Responder, Waldmohr

09.08.2018, 10:55 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Kategorie: medizinisch – Reanimation

Tierrettung, Waldmohr, Weiherstraße

07.08.2018, 17:16 Uhr Tierrettung
Einsatzstelle: Waldmohr, Weiherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10, GW-Technik
Bericht: Ganz besonders ins Zeug legten sich am Nachmittag Kameraden der Feuerwehr Waldmohr! Alarmiert wurde die Feuerwehr um 17:16 Uhr in das Naherholungsgebiet Dörrberg. Hier war die französische Bulldogge „Ingeborg“ am Ende der Bebauung (Nordfeldstraße) in ein steinernes Rohr gekrochen und hatte in diesem rund 100m zurückgelegt, als der Ausgang am Ende bis zur Hälfte verschüttet war. Rettungsversuche durch Frauchen und Herrchen blieben erfolglos. Die Feuerwehr Waldmohr setzte diverse Spaten ein und wechselte in kurzen Intervallen die Kräfte aus. So konnte Ingeborg sichtlich erschöpft aber unverletzt knapp 30 Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr in die Hände des überglücklichen Frauchens gegeben werden.

First Responder, Waldmohr

07.08.2018, 15:41 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Kategorie: medizinisch/pädiatrisch

Flächenbrand, Breitenbach, Eichenweg

31.07.2018, 17:39 Uhr Flächenbrand
Einsatzstelle: Breitenbach, Eichenweg
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, HLF 10
Bericht: Um 17:39 Uhr wurden die Feuerwehren Waldmohr und Breitenbach zu einem Flächenbrand oberhalb des Eichenweges in Breitenbach alarmiert. Nach Einschätzung des Einsatzleiters brannten dort ca. 2m² Kompost und Grünabfälle, die dort unerlaubt abgelegt worden waren. Das Feuer war durch Anwohner bereits gelöscht worden. Die Feuerwehr Breitenbach nahm Nachlöscharbeiten vor; die weiter anfahrenden Einheiten konnten abbestellt werden und zu ihren Unterkünften zurückfahren.

PKW-Brand, Waldmohr, L 355

31.07.2018, 16:04 Uhr PKW-Brand
Einsatzstelle: Waldmohr, L 355
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25
Bericht: Die erste Alarmierung erreichte die Feuerwehr Waldmohr um 16:04 Uhr: Gemeldet war ein PKW-Brand im Bereich Eichelscheider Hof. Wie sich auf der Anfahrt herausstellte, befand sich die Einsatzstelle aber auf der L 355 zwischen der Einfahrt zum Campingplatz Königsbruch und der Bundesautobahn. Der PKW brannte im Motorbereich und der Brand hatte bereits auf die trockene Böschung übergegriffen. Hier war allerdings die Feuerwehr Homburg schon im Einsatz und hatte das Feuer bereits gelöscht.

Drehleiterunterstützung, Frankenholz, Taubenkopfstraße

29.07.2018, 13:50 Uhr Drehleiterunterstützung
Einsatzstelle: Frankenholz, Taubenkopfstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23/12
Bericht: Auf Anforderung des Löschbezirks Frankenholz (Feuerwehr Bexbach) fuhr die Drehleiter der Feuerwehr Waldmohr eine Einsatzstelle in der Taubenkopfstraße an. Vor Ort war ein massiver Ast an einem Baum angebrochen und drohte, herunterzufallen. In Absprache mit dem Einsatzleiter wurde der Ast über den Korb der Drehleiter entfernt.

Notfallseelsorge, Kaiserslautern

26.07.2018, 16:17 Uhr Notfallseelsorge
Einsatzstelle: Kaiserslautern
Alarmierte Einheiten: PSNV-Facheinheit Kaiserslautern
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF
Bericht: Im Rahmen der Mitarbeit in der Facheinheit Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) im Leitstellengebiet Kaiserslautern rückte der Waldmohrer Notfallseelsorger nach Kaiserslautern zur Betreuung von Unfallbeteiligten aus.

Gasgeruch in Wohnung, Waldmohr, Saarpfalzstraße

23.07.2018, 07:17 Uhr Gasgeruch
Einsatzstelle: Waldmohr, Saarpfalzstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, DLA (K) 23/12
Bericht: Am heutigen Montagmorgen informierte eine besorgte Anwohnerin die Feuerwehr mit dem Hinweis in der Wohnung würde es „giftig“ riechen. Tatsächlich stellte die Feuerwehr in der Wohnung einen ungewöhnlichen Geruch fest, der allerdings an nichts Bekanntem auszumachen war. Auch die mitgeführten Messgeräte der Feuerwehr konnten keinen Gefahrstoff detektieren. Nach rund einer Stunde und abschließender Belüftungsmaßnahme übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Hauseigentümerin und verließ die Einsatzstelle.

Türöffnung, Waldmohr, Badstraße

22.07.2018, 06:10 Uhr Türöffnung
Einsatzstelle: Waldmohr, Badstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10
Bericht: Einsatz am frühen Sonntagmorgen in Waldmohr für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die Feuerwehr sollte den Rettungsdienst bei einer gemeldeten Notfalltüröffnung unterstützen. Nachdem die zu öffnende Tür doch noch von innen geöffnet wurde, unterstützte die Feuerwehr die medizinischen Maßnahmen des Rettungsdienstes. Abschließend wurde der Wohnraum verschlossen und der Schlüssel der Polizei übergeben.

Heuballenbrand, Waldmohr, Mohrmühle

20.07.2018, 23:09 Uhr Heuballenbrand
Einsatzstelle: Waldmohr, Mohrmühle
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, HLF 10, GW-Technik
Bericht: Um 23:09 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr mit dem Stichwort „B1 Fahrzeugbrand klein“ in den Bereich Moormühle / Waldmohr (Reiterhof) alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte stellte man fest, dass ca. 100 m hinter dem Reiterhof in Richtung Kübelberg ein abgestellter Hänger mit 16 Rundballen brannte. Die Feuerwehr war mit 22 Kräften im Einsatz. Mit einem Radlader, der von einem Feuerwehrmann unter Atemschutz gesteuert wurde, wurden die brennenden Rundballen von dem Hänger geladen und auf einer externen Fläche ausgebreitet und abgelöscht. Die Wasserversorgung wurde durch das öffentliche Netz sichergestellt.

PKW-Brand, Waldmohr, Badstraße

13.07.2018, 14:07 Uhr PKW-Brand
Einsatzstelle: Waldmohr, Badstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25
Bericht: Auch heute ging der Tag nicht spurlos an der Feuerwehr vorbei. Kurz nach 14 Uhr rückte diese zu einem PKW-Brand aus. Durch das beherzte Eingreifen des Schwimmmeisters vom gegenüberliegenden Freibad, der einen Feuerlöscher über dem brennenden Fahrzeug entleerte, beschränkte sich die Tätigkeit auf Nachlöscharbeiten. Die Feuerwehr übergab die E-Stelle der Polizei und rückte kurz darauf wieder ein.

Verkehrsunfall, Waldmohr, BAB 6

12.07.2018, 17:54 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, BAB 6
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10, TLF 16/25, GW-Technik
Bericht: Gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr am heutigen Donnerstag alarmiert. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit unklarer Ortsangabe zwischen den Autobahnanschlussstellen Waldmohr und dem Autobahnkreuz Landstuhl. Die Feuerwehr Waldmohr, die sich zu einer Übungseinheit am Feuerwehrhaus getroffen hatte, konnte zügig ausrücken.
Doch noch vor dem Auffahren auf die Bundesautobahn wurde der Einsatz durch die Leitstelle stoniert; die Örtlichkeit war konkretisiert worden und befand sich zwischen den Anschlussstellen KL-Einsiedlerhof und KL-West i. R. Mannheim.
Kaum zurück im Feuerwehrhaus meldete sich ein Hinweisgeber auf dem Mobiltelefon eines Feuerwehrkameraden und gab ebenfalls einen Verkehrsunfall im Bereich der Auffahrt zur Autobahn Waldmohr i. R. Mannheim an. Nach telefonischer Rücksprache mit der integrierten Leitstelle in Kaiserslautern wurde einer neuer Einsatz angelegt und die Feuerwehr rückte erneut aus, um in Not geratenen Menschen zu helfen. Es fuhr jeweils ein Fahrzeug i. R. KL sowie SB auf und erkundete bis zur nächsten Abfahrt. Es konnten aber glücklicherweise für eventuell Betroffene keine Einsatzstelle aufgefunden werden.
Später wurde vereinzelt von einem Pannenfahrzeug berichtet, das im Bereich der Bundesautobahn bei Waldmohr stand, was aber diesen Bereich selbständig verlassen hatte.

Verkehrsunfall, Waldmohr, L 355

11.07.2018, 16:06 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, L 355, Auffahrt BAB 6
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10, GW-Technik
Bericht: Gegen 8 Uhr in der Früh ereignete sich ein Verkehrsunfall im Auffahrtsbereich zur Bundesautobahn A 6 i. R. Saarbrücken. Die alarmierte Feuerwehr Waldmohr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und stellte auch den Brandschutz sicher. Alle Insassen konnten ihre Fahrzeuge selbständig verlassen. Eine Person wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die saarländische Polizei.


PKW-Brand, Waldmohr, BAB 6 i. R. Mannheim

10.07.2018, 16:06 Uhr PKW-Brand
Einsatzstelle: Waldmohr, BAB 6 i. R. Mannheim
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25, HLF 10
Bericht: Kurz nach 16:06 Uhr geriet auf der Richtungsfahrbahn Mannheim kurz vor dem Rastplatz Reissberg ein PKW in Brand. Die Feuerwehr Waldmohr, hier zuständig, rückte gemäß Alarm- und Ausrückeordnung mit zwei wasserführenden Fahrzeugen und Einsatzleitfahrzeug aus. Schon beim Auffahren auf die Autobahn war eine dicke Rauchsäule i. R. Osten erkennbar. Unter Atemschutz und mit zwei C-Rohren war das Feuer schnell unter Kontrolle und auch abgelöscht. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten traten aus dem völlig ausgebrannten KFZ aus. In Höhe der Einsatzstelle sperrte die Feuerwehr den rechten Fahrstreifen auf rund 200 m zur Eigensicherung.


Türöffnung, Waldmohr, Achtstraße

09.07.2018, 15:05 Uhr Türöffnung dringend
Einsatzstelle: Waldmohr, Achtstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Besorgte Bürger alarmierten den Rettungsdienst und die Feuerwehr zu einem Anwesen in die Achtstraße, dessen Bewohner vermisst wurde. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zum Objekt und unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung des Patienten.

Baum über Fahrbahn, Waldmohr, Weiherstraße

05.07.2018, 19:58 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Waldmohr, Weiherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10, DLA (K) 23-12
Bericht: Aus unbekannten Gründen stürzte ein Eiche auf die Weiherstraße in der Ortslage Waldmohr. Bei der Räumung mit Kettensäge stieß die Feuerwehr auf ein Nest des Eichenprozessionsspinners. Die unaufschiebbaren Erstmaßnahmen wurden unter entsprechendem Eigenschutz weiter durchgeführt. Der Eigentümer des Grundstücks wurde informiert, um weitere Maßnahmen treffen zu können.


First Responder, Waldmohr

01.07.2018, 10:19 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Kategorie: unklar/hilflose Person

Verkehrsunfall, Waldmohr, L 355

30.06.2018, 10:55 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, L 355
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10, MTF
Bericht: Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Waldmohr zu einem Verkehrsunfall mit Motorrad auf die L 355 alarmiert. Vor Ort sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Zusätzlich wurde die Landung des RTHs Christoph 16 gesichert.

>

Verkehrsunfall, Waldmohr, L 355 / L 223

29.06.2018, 12:36 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Homburg, L 223
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10, GW-Technik
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr wurde zu einem Verkehrsunfall auf die L 355 alarmiert. Vor Ort waren zwei PKW im Kreuzungsbereich kollidiert. Die Patienten wurden vom Rettungsdienst betreut, eine technische Rettung war nicht erforderlich. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und band auslaufende Betriebsstoffe ab. Als die Einsatzkräfte am Unfallort ankamen, wurde klar, dass die Einsatzstelle im Bereich der L 223 (Homburg) liegt. Der zuständige Wehrführer wurde über den Einsatz informiert.

>

Auslaufende Betriebsstoffe, Waldmohr, Saarpfalzstraße

19.06.2018, 12:44 Uhr Auslaufende Betriebsstoffe
Einsatzstelle: Waldmohr, Saarpfalzstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Die besetzte Waldmohrer Feuerwehr wurde vom Wehrleiter zu einem Verkehrsunfall mit Motorradfahrer in die Saarpfalzstraße alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Motorradfahrer auf einer Dieselspur zu Fall kam. Rettungsdienst und Polizei wurden nachalarmiert, die Einsatzstelle abgesichert, die Erstversorgung vorgenommen und die Dieselspur abgestreut. Aufgrund eines weiteren Verkehrsunfalls im Bereich Kreisel Süd Richtung Jägersburg wurde die Feuerwehr Waldmohr über die Leitstelle Gesamt nachalarmiert. Auch hier war ausgelaufener Dieselkraftstoff für den Sturz eines weiteren Motoradfahrers verantwortlich. Beide wurden leicht verletzt. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die B423 bis in die Ortsmitte Schönenberg mit dem Einsatzleitfahrzeug auf die Länge der Spur erkundet. Neben Waldmohr waren Straßen in den Ortsgemeinden Schönenberg, Dunzweiler sowie Breitenbach kontaminiert. Die jeweiligen Feuerwehren wurden zur Absicherung gegen weitere Unfälle alarmiert und Maßnahmen durch den Bauhof sowie den Landesbetrieb für Mobilität eingeleitet. Grund für den massiven Dieselaustritt war ein defekter Linienbus.

Drehleiterunterstützung, Breitenbach, Unterer Kalkofen

14.06.2018, 14:32 Uhr Drehleiterunterstützung
Einsatzstelle: Breitenbach, Unterer Kalkofen
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr, Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, DLA (K) 23/12
FF Breitenbach: LF 10/6
Bericht: Der Rettungsdienst forderte die Drehleiter aus Waldmohr zur Unterstützung an. Da jedoch der Patient die Mitfahrt im Rettungswagen verweigerte, konnte die Feuerwehr Waldmohr die Einsatzfahrt abbrechen.

Drehleiterunterstützung, Konken, Erlenhöhe

11.06.2018, 15:50 Uhr Drehleiterunterstützung
Einsatzstelle: Konken, Erlenhöhe
Alarmierte Einheiten: FF Konken, FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: u. a. DLA (K) 23/12
Bericht: Im Nachgang zum Brand in einem Konker Industriebetrieb wurden bei einem Unwetter lose Teile vom Dach des betroffenen Gebäudes aufgewirbelt. Um eine weitere Gefahr von sich lösenden Teilen auszuschließen, galt es das Dach in Augenschein zu nehmen. Da die Kuseler Drehleiter bereits im Einsatz gebunden war, alarmierte die FEZ Kusel die DLK Waldmohr nach Konken. Vor Ort konnten nach erfolgter Erkundung mit dem Einsatzleiter keine weiteren losen Teile gefunden werden, sodass keine weiteren Sicherungsmaßnahmen notwendig waren.

>

Unterstützung LK-Einheiten, Konken, Erlenhöhe

09.06.2018, 19:30 Uhr Brand Industriebetrieb
Einsatzstelle: Konken, Erlenhöhe
Alarmierte Einheiten: u. a. Gefahrstoff- und IuK-Einheit des Landkreises Kusel
Ausgerückte Fahrzeuge: u. a. MTF, MZF
Bericht: Im Rahmen der Maßnahmen zur Bekämpfung eines Brandes in einem Konker Industriebetrieb alarmierte die FEZ Kusel den Gefahrstoffzug sowie die IuK-Einheit des Landkreises Kusel. Die Waldmohrer Mitglieder der genannten Kreiseinheiten unterstützten bei der rückwärtigen Einsatzabwicklung sowie bei der Aufnahme von kontaminiertem Löschwasser.

Weiterführende Links:

Absicherung Trofeo, Ortsbereich Waldmohr/Breitenbach

07.06.2017, 16:15 Uhr Absicherung Trofeo-Radrennen
Einsatzstelle: Ortsbereich Waldmohr/Breitenbach
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr, Schönenberg, Breitenbach, Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, MTF, MZF 1
FF Schönenberg: TLF 16/25
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
FF Dunzweiler: TSF-W, MTF
Bericht: Wie bereits im Vorjahr führte das diesjährige Trofeo-Radrennen durch die Ortsgemeinden Waldmohr und Breitenbach. Entlang der Strecke im Bereich der Verbandsgemeinde Oberes Glantal sicherten die Feuerwehren kritische Stellen gegen einfahrenden Verkehr ab. Zusätzlich stellte die Feuerwehr Schönenberg ein Tanköschfahrzeug samt Mannschaft zu Verfügung, um die bereits gebundenen Kräfte im Falle eines zusätzlichen Einsatzes ausgleichen zu können.

Unterstützung LK-Einheiten, Brand Altenheim, Lauterecken, Schillerstraße

07.06.2018, 08:52 Uhr Brand Altenheim
Einsatzstelle: Lauterecken, Schillerstraße
Alarmierte Einheiten: u. a. TEL und IuK-Einheit des Landkreises Kusel
Ausgerückte Fahrzeuge: u. a. MTF
Bericht: Zu einem Brand des Altenheimes liess die Einsatzleitung aus der VG Lauterecken-Wolfstein die Technische Einsatzleitung (TEL) und die IuK-Einheit des Landkreises alarmieren. Die Waldmohrer Mitglieder der Landkreiseinheiten fuhren die Einsatzstelle an und unterstützten bei der rückwärtigen Einsatzabwicklung im Sachgebiet 5 (Presse) der TEL sowie im ELW 2.

Weiterführende Links:

Heckenbrand, Breitenbach, Lautenbacher Straße

06.06.2018, 10:45 Uhr Heckenbrand
Einsatzstelle: Breitenbach, Lautenbacher Straße
Alarmierte Einheiten: FEZ Waldmohr, FF Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: FF Breitenbach: LF 10/6
Bericht: Die Feuerwehr Breitenbach wurde zu einem Heckenbrand in die Lautenbacher Straße alarmiert. Der Brand war schnell unter Kontrolle und abgelöscht. Personal der Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ während des Einsatzes.

Dachstuhlbrand, Waldmohr, Badstraße

31.05.2018, 02:50 Uhr Dachstuhlbrand
Einsatzstelle: Waldmohr, Badstraße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, FF Breitenbach, Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 10/25, DLA (K) 23/12, HLF 10, GW-Technik, MTF, MZF
FF Breitenbach: LF 10/6
FF Dunzweiler: TSF-W
Bericht: Über die ILS Kaiserslautern meldeten aufmerksame Bürger einen brennenden Dachstuhl in der Badstraße. Aufgrund der ersten Lage wurden die Feuerwehren Dunzweiler und Breitenbach direkt beim Eintreffen durch den Einsatzleiter nachalarmiert. Die Feuerwehr setzte unter anderem die Drehleiter für eine erste Brandbekämpfung von außen ein. Im Nachgang wurde die Decke von innen geöffnet um Kontrollen und Nachlöscharbeiten auszuführen.

Baum über Fahrbahn, Breitenbach, L 352

24.05.2018, 16:41 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Breitenbach, L 352
Alarmierte Einheiten: FEZ Waldmohr, FF Breitenbach, Frohnhofen
Ausgerückte Fahrzeuge: FF Breitenbach: LF 10/6
FF Frohnhofen: KLF
Bericht: Die ILS Kaiserslautern alarmierte die Feuerwehr Breitenbach und die FEZ Waldmohr aufgrund eines umgestürzten Baumes auf der L 352. Auf Anforderung des Einsatzleiters wurde zusätzlich die Feuerwehr Frohnhofen alarmiert. Die Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ.

Einsatz nach Rücksprache, Waldmohr

24.05.2018, 12:35 Uhr Einsatz nach Rücksprache
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW
Bericht: Die FEZ-Gruppe und der Wehrführer wurden zu einem Einsatz nach Rücksprache alarmiert. Die weitere Klärung ergab kein Einsatzszenario für die Feuerwehr.

Tierrettung, Waldmohr, Mohrmühle

15.05.2018, 10:31 Uhr Tierrettung
Einsatzstelle: Waldmohr, Mohrmühle
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10
Bericht: In den Ablauf des Mohrmühlweihers hatten sich einige Enten verirrt und konnten den Ablauf aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Die Feuerwehr konnte sieben Enten mit einem Köcher aus ihrer misslichen Lage befreien.

BMA-Auslösung, Homburg, Feilbacherhof

11.05.2018, 11:49 Uhr BMA-Auslösung
Einsatzstelle: Homburg, Feilbacherhof
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23-12
Bericht: Auf Anforderung der ILS Saarland alarmierte die ILS Kaiserslautern die Drehleiter der Feuerwehr Waldmohr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Homburger Ortsteil Websweiler. Die Erkundung vor Ort ergab kein Schadfeuer, die Feuerwehr Waldmohr konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

Baum über Fahrbahn, Waldmohr, alte Eichelscheider Straße

06.05.2018, 16:23 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Waldmohr, alte Eichelscheider Straße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Die Polizei forderte am die Feuerwehr zur Beseitigung eines Baumes an, der über die „alte Eichelscheider Straße“ gefallen war. Die Feuerwehr beseitigte den Baum und konnte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Türöffnung, Waldmohr, Weiherstraße

23.04.2018, 10:41 Uhr Türöffnung
Einsatzstelle: Waldmohr, Weiherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Die Polizei forderte am Sonntagmorgen den Rettungsdienst und die Feuerwehr Waldmohr an. Für die Feuerwehr galt es eine Tür zu öffnen, was mit wenigen Handgriffen erledigt war. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

Grundlehrgang bestanden…

Bereits vor zwei Wochen fand der Abschluss des Grundlehrgangs in Schönenberg statt. Von der Feuerwehr Waldmohr nahmen eine Kameradin und vier Kameraden teil, die nun den Einsatzdienst verstärken. Wir gratulieren:

  • Andreas Bertram
  • Sabrina Bertram
  • Lukas Gravius
  • Anthony Schley
  • Timo Scholtka
  • Teilnehmer und Ausbilder – Grundlehrgang 2018

Auslaufende Betriebsstoffe/Verkehrsunfall, Waldmohr, L 354

14.04.2018, 14:55 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, L 354
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Nach dem schweren Verkehrsunfall am Morgen und einem First Responder Einsatz um die Mittagszeit wurde die Feuerwehr Waldmohr gegen 15 Uhr zur Aufnahme ausgelaufener Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall zwischen Kleinkraftrad und einem Hund alarmiert. Bei dem Unfall wurde der Kradfahrer leicht verletzt. Der Hund, der dem Hören nach ausgerissen und plötzlich auf die stark befahrenen Landstraße (L 354) i. R. Waldziegelhütte gelaufen war, wurde dagegen leider tödlich verletzt.
Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenstelle durch ausgelaufene Betriebsstoffe und verlud den Hundekörper in das KFZ der inzwischen eingetroffenen Halterin. Mit der Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei war der Einsatz beendet.

Verkehrsunfall, Waldmohr, B 423

05.04.2018, 05:36 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr, B 432
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10, TLF 16/15, GW-Technik
Bericht: Bei einem schweren Verkehrsunfall ohne Fremdbeteiligung auf der B 423 zwischen Waldmohr und Schönenberg-Kübelberg wurden gegen 7 Uhr drei Personen zum Teil schwerstverletzt. Das aus Richtung Waldmohr kommende Fahrzeug kam mehrfach von der Straße ab, überschlug sich und kollidierte auf der Gegenseite mit einem Baum, bevor es in Seitenlage liegenblieb. Während sich Fahrer und Beifahrer beim Eintreffen der Feuerwehr bereits außerhalb des Fahrzeuges befanden, war ein dritter Insasse im Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Stabilisierung des Fahrzeuges und der Abtrennung des Fahrzeugdaches wurde die Verletzte patientengerecht von Feuerwehr und Rettungsdienst aus dem Fahrzeug gerettet. Im Einsatz waren Rettungsmittel aus Schönenberg-Kübelberg und Homburg sowie ein Krankenwagen und der Notarzt aus Landstuhl, der Rettungshubschrauber Christoph 16 aus Saarbrücken, die Feuerwehr Waldmohr mit der Wehrleitung Oberes Glantal. Auch der Verbandsbürgermeister informierte sich an der Einsatzstelle über das Ausmaß des Ereignisses.



Baum über Fahrbahn, Dunzweiler, K 4

05.04.2018, 05:36 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Dunzweiler, K 4
Alarmierte Einheiten: FEZ Waldmohr, FF Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge: FF Dunzweiler: TSF-W, MTF
Bericht: Im Kreuzungsbereich der K 4 mit der L 354 stürzte ein Baum auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr Dunzweiler beseitigte den Baum und übergab die Einsatzstelle an den Landebetrieb Mobilität (LBM). Die Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ.

Auslaufendes Gefahrgut, Haschbach

27.03.2018, 06:43 Uhr Auslaufendes Gefahrgut
Einsatzstelle: Haschbach
Alarmierte Einheiten: FF Kusel, Gerätegruppe des Gefahrstoffzug
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF
Bericht: Am frühen Morgen wurde die Gerätegruppe des Gefahrstoffzuges nach Haschbach alarmiert. Dort kippte ein mit Diesel befülltes Fass, dass auf einem Hänger verladen war, im Ortsbereich um. Das enthaltene Diesel lief aus. Die Teileinheit Dekon-P sorgte für eine entsprechende Dekontamination der eingesetzten Kameraden und unterstützte die Teileinheit GW-G.

Standort-Ausbildung „Big-Lift“ durchgeführt

Inhouse-Seminar bei der Waldmohrer Feuerwehr! Am vergangenen Samstag führte die Firma Heavy Rescue Germany bei der Feuerwehr Waldmohr das Seminar „Big Lift“ durch. Diese Ausbildung fokusiert Unfälle, bei denen schwere Lasten zu heben sind – beispielsweise ein Verkehrsunfall „PKW unter LKW“. Neben der theoretischen Unterweisung standen auch ausführliche praktische Übungen auf der Tagesordnung. Hierzu wurde durch die Organisatoren seitens der Waldmohrer Wehr ein Übungsfahrzeug sowie ein Abrollcontainer geliehen und ein entsprechendes Szenario präpariert.
Passend zum Thema wurde auch eine Unterweisung an neu beschafftem Gerät durchgeführt – in mehreren Teilabschnitten wird in Waldmohr aktuell ein Set an Abstütz-Elementen der Firma Paratech beschafft, die bei eben diesen Szenarien zum Einsatz kommen.

Die Feuerwehr Waldmohr bedankt sich bei den Organisatoren sowie dem Ausbilder für einen gelungenen Ausbildungstag!


Fahrzeugbrand, Waldmohr, Bahnhofstraße

21.03.2018, 07:16 Uhr Fahrzeugbrand
Einsatzstelle: Waldmohr, Bahnhofstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW 1, TLF 16/25
Bericht: Der RTW aus Schönenberg meldete der ILS Kaiserslautern einen Fahrzeugbrand in der Waldmohrer Bahnhofstraße. Parallel zur Alarmierung der Feuerwehr führte das Personal des RTWs einen ersten Löschversuch mittels Feuerlöscher durch. Die Feuerwehr Waldmohr öffnete den Motorraum des betroffenen PKWs und führte Nachlöscharbeiten durch. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Wohnungsbrand, Glan-Münchweiler, Hauptstraße

12.03.2018, 15:52 Uhr Wohnungsbrand
Einsatzstelle: Glan-Münchweiler, Hauptstraße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Glan-Münchweiler, Krottelbach
Ausgerückte Fahrzeuge: DLA (K) 23/12, MTF
FF Glan-Münchweiler: ELW 2, HLF 10/10, LF 20 KatS, TLF 4000
FF Krottelbach: MTF
Bericht: Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Glan-Münchweiler zum Einsatzstichwort „Zimmerbrand 3. Obergeschoss“ in die Hauptstraße Glan-Münchweiler alarmiert. Das Objekt, welches rasch geräumt werden konnte, wird von mehreren Parteien in jeweils getrennten Wohneinheiten bewohnt. In der Brandwohnung, welche im Bereich der Küche erheblich beschädigt wurde, befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr keine Personen mehr. Leider musste die Feuerwehr allerdings zwei Hunde und Katzen bergen, die im Brandraum verendet waren. Die Einsatzleitung alarmierte frühzeitig die Feuerwehr Krottelbach zur Sicherung der Atemschutzreserve und die Drehleiter Waldmohr nach. Die Polizei Kusel hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Rettungsdienst aus Landstuhl war zur Eigensicherung vor Ort.

Feuerwehr Waldmohr feiert Kameradschaftsabend…

Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Kameradschaftsabends der Freiwilligen Feuerwehr Waldmohr, der in der festlich geschmückten Fahrzeughalle am 27.01.2018 stattfand, wurden auch in diesem Jahr wieder viele Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen durchgeführt. Die Beigeordnete der Verbandsgemeinde Oberes Glantal, Frau Margot Schillo nutzte diese Gelegenheit, um auch den Kameradinnen und Kameraden ihren Dank auszusprechen. Insbesondere lobte sie diese für ihr großes Engagement und die Bereitschaft, die die Feuerwehr zum Wohle der Bevölkerung aufbringt. Den Grußworten schloss sich auch der Wehrleiter der Verbandsgemeinde, Heiko Dörr an.

Verpflichtet zum Feuerwehrmannanwärter bzw. zur Feuerwehrfrauanwärterin wurden:

  • Bertram, Andreas
  • Bertram, Sabrina
  • Schley, Anthony
  • Scholtka, Timo

Befördert wurden:

  • Dammer, Eric zum Oberfeuerwehrmann
  • Kirschhock, Carlos zum Oberfeuerwehrmann
  • Turos, Jonas zum Oberfeuerwehrmann
  • Weingart, Mareike zum Oberfeuerwehrfrau
  • Zorn, Jonas zum Oberfeuerwehrmann
  • Roth, Marcel zum Löschmeister
  • Schaub, Roland zum Löschmeister
  • Feller, Christian zum Brandmeister
  • Zimmer, Matthias zum Brandmeister
  • Renno, Benjamin zum Hauptbrandmeister

Bestellt wurden:

  • Zimmer, Matthias zum Gruppenführer
  • Renno, Benjamin zum Verbandsführer

Roland Schaub wurde zusätzlich für 25jährigen Dienst in der Feuerwehr geehrt. Daneben führte Wehrführer Matthias Kuntz noch einige interne Ehrungen durch. Geehrt wurden hier: Harald Kolling für 50jähriges Engagement im Ehrenamt, Stefan Reichhart und Michael Rapp für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.
Übungskönige wurden mit 44 von 45 Übungen Patrick Schmidt und Marcel Roth, mit 41 besuchten Übungen auf Platz zwei Dominik Bühl und auf Platz drei mit 40 Übungen Tobias Renno.
Jessica Schwolow erhielt für ihre Fotoarbeiten für die Feuerwehr Waldmohr ein kleines Präsent. Ebenso erhielt die Alters- und Ehrenabteilung Bildpräsente als Dankeschön für die Unterstützung.




First Responder, Waldmohr

09.03.2018, 08:36 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Carport-Brand, Schönenberg, Pestalozzistraße

07.03.2018, 12:37 Uhr Brand
Einsatzstelle: Schönenberg, Pestalozzistraße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Schönenberg, Brücken
Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 16/25, MTF
FF Schönenberg: ELW, HLF 10, TLF 16/25, TLF 24/50, MZF 1
FF Brücken: LF 10/6
Bericht: Kurz nach 12:30 Uhr wurde die Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg zum Brand eines Carport alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Carport bereits in Vollbrand; ein Übergreifen auf das Wohnhaus galt es schnellstmöglich abzuwenden. Über dem Ortsteil Kübelberg stand eine dicke, weithin sichtbare Rauchsäule, die aus den umliegenden Orten Gedanken an den Brand bei der Firma Closter hervorrief. Zur Sicherstellung der Atemschutzreserve alarmierte der Einsatzleiter die Feuerwehren Brücken und Waldmohr nach. Unter Atemschutz nahmen mehrere Trupps die Brandbekämpfung auf. Das Feuer, welches mehrere Fenster im Keller bersten ließ, drang auch in die dahinter liegenden Kellerräume ein, konnte aber rasch bekämpft werden.
Gegen 14 Uhr meldete der Einsatzleiter „Feuer aus“, Aufräumarbeiten konnten beginnen. Das Objekt wurde stromlos geschaltet. Angaben zur Ursache und der Schadenshöhe können keine gemacht werden, allerdings zog der Brandrauch durch mehrere Räume der darüber liegenden Wohnung. Abschließend nahm die Feuerwehr noch intensive Belüftungsmassnahmen vor und übergab die Einsatzstelle an die Polizei aus Schönenberg-Kübelberg. Der Eigentümer, der sich leicht bei Selbstlöschversuchen verletzte, wurde vom Rettungsdienst aus Schönenberg-Kübelberg betreut und schließlich in die Obhut des Sohnes übergeben.

First Responder, Waldmohr

06.03.2018, 18:52 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Verkehrsunfall, Waldmohr, B 423

01.02.2018, 19:50 Uhr Verkehrsunfall
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10, TLF 16/25
Bericht: Gegen 20:00 Uhr ereignete sich auf der B 423 Waldmohr i. R. Homburg-Jägersburg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr befreite die Person mit Rettungsschere und -spreizer im Verlauf einer Crashrettung in enger Abstimmung mit dem Rettungsdienst und einer Notärztin. Der Unfall ereignete sich rund 100m vor dem Ortseingang von Jägersburg. Die Ursache ist unklar und wird von der saarländischen Polizei untersucht. Während der Rettung löste unkontrolliert ein Seitenairbag aus und verletzte zwei Kameraden der Feuerwehr Waldmohr (Knalltrauma). Sie wurden ebenso wie der Unfallbeteiligte der Uniklink Homburg zugeführt.

First Responder, Waldmohr

28.02.2018, 10:15 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Kaminbrand, Dunzweiler, Hauptstraße

27.02.2018, 22:42 Uhr Kaminbrand
Einsatzstelle: Dunzweiler
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, DLA (K) 23/12
FF Dunzweiler: TSF-W, MTF
Bericht: Die DLA und der ELW der FF Waldmohr rückten am Abend nach Dunzweiler wegen eines Kaminbrandes aus. Nach Erkundung durch die FF Dunzweiler war das Feuer bereits erloschen. Es erfolgte eine Brandnachschau mit einer Wärmebildkamera. Mitalarmiert wurde auch die FF Breitenbach, der Einsatz war aber auch nicht mehr erforderlich.

First Responder, Waldmohr

24.02.2018, 17:11 Uhr First Responder Einsatz – medizinisch/chirurgisch
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Tragehilfe Rettungsdienst, Dunzweiler

12.02.2018, 17:31 Uhr Tragehilfe Rettungsdienst
Einsatzstelle: Dunzweiler
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Dunzweiler
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW
FF Dunzweiler: TSF-W
Bericht: Auf einer Brachfläche am Klingbach unterhalb der Waldstraße vernahm am Nachmittag ein Bürger Dunzweilers Rufe eines Mannes, dessen Stimme ihm bekannt vorkam. Zusammen mit einem weiteren Bekannten ging er dem Rufen nach. Im Bachlauf fanden Sie den vermuteten Anwohner in hilfloser Lage. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden alarmiert. Die Bergung des Verunfallten ging zügig von statten; mühsam war allerdings der Weg zusammen mit dem Verunfallten bis zum Rettungswagen auf der Waldstraße. Die parallel alarmierte Feuerwehr aus Waldmohr mit einer Schleifkorbtrage wurde nicht mehr eingesetzt.

First Responder, Waldmohr

11.01.2018, 19:19 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

First Responder, Waldmohr

11.01.2018, 17:45 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Faschingsumzug, Breitenbach

11.02.2018, 13:00 Uhr Faschingsumzug
Einsatzstelle: Breitenbach
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Breitenbach, Dunzweiler, Frohnhofen
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
FF Dunzweiler: MTF
FF Frohnhofen: KLF
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr unterstützte die Feuerwehr Breitenbach bei der Absicherung des alljählrichen Faschingsumzuges. Der ELW stand der Einsaztleitung zur Funkkoordination zu Verfügung.

First Responder, Waldmohr

02.02.2018, 08:19 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Hausbrand, Bechhofen, Mühlstraße

30.01.2018, 19:48 Uhr Hausbrand
Einsatzstelle: Bechhofen, Mühlstraße
Alarmierte Einheiten: FFen der VG Zweibrücken-Land
FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: MTF, DLA (K) 23/12
Bericht: Zu einem Gebäudebrand in der Ortslage Bechhofen wurde am Abend die Drehleiter (DLA) Waldmohr angefordert. Damit wurde erstmals die neue Ausrückeordnung der Verbandsgemeinde ZW-Land umgesetzt.
Vor Ort wurde die DLA zur Brandbekämpfung aus einer Seitengasse eingesetzt. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz wurden direkt auf der Leiter eingesetzt. Weitere elf Kräfte aus Waldmohr waren in Bereitstellung, mussten aber nicht mehr eingesetzt werden. Eingesetzt waren insgesamt 90 Einsatzkräfte aus dem Ausrückebereich Nord der VG ZW-Land (inkl. Waldmohr).
Nach Rücksprache zwischen dem Einsatzleiter und der Polizei wurde der Sachschaden an dem Objekt (Friseurgeschäft) auf 120.000,00 EUR geschätzt. Gegen 22 Uhr konnte die Drehleiter aus dem Einsatz heraus gelöst werden.


PKW-Brand, Waldmohr, Bruchstraße

21.01.2018, 10:57 Uhr PKW-Brand
Einsatzstelle: Waldmohr, Im Krämmel
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, DLA (K) 23/15, HLF 10
Bericht: Bislang unklar ist der Brand eines PKWs in der Waldmohrer Bruchstraße in der Nacht zum Montag. Gleich mehrere Notrufe erreichten die Integrierte Leitstelle in Kaiserslautern zu diesem Ereignis. Das Fahrzeug, welches direkt an der Fassade eines Reihenhauses abgestellt war, wurde völlig zerstört. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich die Familie des Eigentümers noch im Objekt. Zu diesem Zeitpunkt konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus noch nicht ausgeschlossen werden; ein Rollladen war bereits geschmolzen, eine Scheibe geplatzt.
Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Die Bewohner wurden durch die Feuerwehr im Objekt betreut und schließlich über die Gebäuderückseite im Untergeschoss aus dem Haus geführt. Der Rettungsdienst führte den Eigentümer, der sich bei Selbstlöschversuchen leicht verletzte, einer ärztlichen Behandlung zu.
Die Polizei stellte nach den Löscharbeiten das ausgebrannte Fahrzeug sicher und nahm die Ermittlungen auf. Für die Feuerwehr war der Einsatz gegen 01:30 Uhr beendet.


Kaminbrand, Waldmohr, Im Krämmel

21.01.2018, 10:57 Uhr Kaminbrand
Einsatzstelle: Waldmohr, Im Krämmel
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, DLA (K) 23/15, HLF 10
Bericht: Zwei Notrufe erreichten am Morgen die Integrierte Leitstelle in Kaiserslautern aus Waldmohr. Während ein Anrufer einen Dachstuhlbrand in der Eichelscheider Straße meldete, berichtete ein weiterer von einem Kaminbrand im Krämmel. Die alarmierte Feuerwehr Waldmohr teilte sich auf. Während ein Großteil über die Eichelscheider Straße aus Westen in den Krämmel fuhr und so einen Dachstuhlbrand aus dieser Richtung ausschließen konnte, fuhr die Drehleiter über Weiher- und Eichelscheider Straße den Krämmel an und schloss so eine Einsatzstelle aus östlicher Richtung in der Eichelscheider Straße aus.
Durch einen Nachbarn auf das Objekt aufmerksam gemacht, erkundete die Feuerwehr die Einsatzstelle, deren Bewohner den Kaminbrand noch nicht bemerkt hatten. Mit einem Kaminkehrerwerkzeug rückte die Feuerwehr dem glimmenden Glanzruß zu Leibe. Der alarmierte Kaminkehrer nahm die Einsatzstelle ab und gab den Bewohnern für das weitere Vorgehen Hinweise. Aus dem Kamin entfernte Glut wurde im Freien abgelöscht.
Nach dem Rückbau der Einsatzmittel konnte die Einsatzstelle an die Eigentümer zurückgegeben werden.

Baum über Fahrbahn, Breitenbach, OT Grube Labach

21.01.2018, 05:13 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Breitenbach, OT Grube Labach
Alarmierte Einheiten: FEZ Waldmohr, FF Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: FF Breitenbach: LF 10/6
Bericht: Die Feuerwehr Breitenbach wurde erneut in den Ortsteil Grube Labach alarmiert. Hier war an ähnlicher Stelle wie zurvor ein umgestürzter Baum gemeldet worden. Vor Ort wurde die Gefahrenstelle mittels Kettensäge beseitigt. Die Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ.

Baum über Fahrbahn, Breitenbach, OT Grube Labach

21.01.2018, 02:04 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Breitenbach, OT Grube Labach
Alarmierte Einheiten: FEZ Waldmohr, FF Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
Bericht: Die Feuerwehr Breitenbach wurde erneut in den Ortsteil Grube Labach alarmiert. Hier war auf einer Landstraße ein umgestürzter Baum gemeldet worden. Vor Ort wurde die Gefahrenstelle mittels Kettensäge beseitigt. Die Feuerwehr Waldmohr besetzte die FEZ.

Verkehrsunfall, Breitenbach, Grube Labach

20.01.2018, 21:18 Uhr Verkehrsunfall – auslaufende Betriebsstoffe
Einsatzstelle: Breitenbach, OT Grube Labach
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
Bericht: Die Feuerwehren Waldmohr und Breitenbach wurden zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Breitenbacher Ortsteils Grube Labach gerufen. Nach Eintreffen des Einsatzleiters und erfolgter Lageerkundung konnten die Kräfte aus Waldmohr die Alarmfahrt abbrechen.

Tragehilfe Rettungsdienst, Waldmohr, Saarpfalzstraße

17.01.2018, 14:09 Uhr Tragehilfe Rettungsdienst
Einsatzstelle: Waldmohr, Saarpfalzstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, DLA (K) 23/12
Bericht: Auf Anforderung des Rettungsdienstes rückte am Nachmittag die Feuerwehr Waldmohr mit Einsatzleitwagen und Drehleiter aus. Zusammen mit den Mitarbeitern des DRKs vom Rettungswagen 23/83-1 aus Schönenberg-Kübelberg wurde die Patientin aus ihrem Zimmer über enge Flure und eine Treppe zum Rettungswagen transportiert.

First Responder, Waldmohr

12.01.2018, 06:40 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und betreuten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung.

Straße unter Wasser, Waldmohr, Weiherstraße

04.01.2017, 20:15 Uhr Straße unter Wasser
Einsatzstelle: Waldmohr, Weiherstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Bürger meldeten der ILS Kaiserlautern, dass die Straße zwischen Weiherstraße und Höcherstraße überflutet sei. Die Feuerwehr sperrte die Straße ab und übergab die Einsatzstelle an die Rufbereitschaft der VG Oberes Glantal. Im Anschluss wurden weitere Punkte in Waldmohr auf Hochwasserschäden kontrolliert; glücklicherweise konnte keine weitere Schadensstelle ausgemacht werden.

Umgestürzter Baum, Breitenbach, Frohnhofer Straße

03.01.2017, 12:05 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Breitenbach, Frohnhofer Straße
Alarmierte Einheiten: FFen Waldmohr, Breitenbach
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10
FF Breitenbach: MTF, LF 10/6
Bericht: Auf Anforderung der Feuerwehr Breitenbach rückte das HLF aus Waldmohr nach Breitenbach aus. Vor Ort versperrte ein Baum die Frohnhofer Straße. Die Feuerwehren sicherten die Einsatzstelle ab.

Baum droht umzustürzen, Waldmohr, K 2

03.01.2017, 09:03 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Waldmohr, K 2, i. R. Jägersburg
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Die Feuerwehr erkundete eine Einsatzstelle, an der laut vorliegender Meldung ein Baum umzustürzen drohte. Vor Ort konnte keine entsprechende Schadensstelle ausgemacht werden.

Baum über Fahrbahn, Waldmohr, L 355

03.01.2017, 05:55 Uhr Baum über Fahrbahn
Einsatzstelle: Waldmohr, L 355 i.H. Auffahrt BAB 6
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Die Feuerwehr Waldmohr beseitigte eine Gefahrenstelle durch einen umgestürzten Baum auf der L 355.

First Responder, Waldmohr

03.01.2018, 04:21 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und beruhigten den Patienten bis zur Übergabe an die RTW-Besatzung des 13/83-2.

Einsatz nach Rücksprache, Waldmohr, Dunzweilerstraße

01.01.2017, 02:57 Uhr Einsatz nach Rücksprache
Einsatzstelle: Waldmohr, Dunzweilerstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, MTF
Bericht: Ein Feuerwehrkamerad forderte die Hilfe seiner Kameraden an. Im Rahmen einer unaufschiebbaren Hilfeleistung wurde dem Hilfesuchenden geholfen. Mit im Einsatz war die Polizei aus Kusel.

First Responder, Waldmohr

01.01.2018, 00:30 Uhr First Responder Einsatz
Einsatzstelle: Waldmohr
Alarmierte FR Einheit: Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge der Einheiten: ELF
Bericht: Die First Responder Waldmohr führten Basismaßnahmen durch und übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.