Home » Einsätze » Feuerwehr » Türöffnung, Waldmohr, Badstraße
30.09.2018, 21:00 Uhr Türöffnung dringend
Einsatzstelle: Waldmohr, Badstraße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, HLF 10
Bericht: Am 30.09.2018 um 21 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr mit dem Stichwort „H 2 Türöffnung dringend“ in die Waldmohrer Badstraße alarmiert. Soweit, so normal! Leider wird dieser Einsatz die Feuerwehr Waldmohr auch emotional noch länger beschäftigen.
Schnell erkannte man an der Einsatzstelle eingetroffen, dass es sich um die Wohneinheit eines Feuerwehrkameraden handelte. Dieser wurde durch die vor Ort anwesende Schwester vermisst und war tagsüber nicht erreichbar. Das KFZ des Kameraden stand vorm Haus auf dem Parkplatz. Da sich die Polizei ebenfalls auf der Anfahrt befand, entschloss man sich die Tür zu öffnen!
Zusammen mit dem Rettungsdienst betrat man die Wohnung und fand den Kameraden schließlich gesundheitlich sehr stark angeschlagen auf. Sofort begann der Rettungsdienst mit der Unterstützung von weiteren Helfern der Feuerwehr mit medizinischem Hintergrund mit der Versorgung des Kameraden. Nach knapp einer 3/4 Stunde konnte der Patient stabilisiert der Uniklinik Homburg zugeführt werden.