Home » Einsätze » Feuerwehr » Heuballenbrand, Waldmohr, Öhlbühler Hof
23.11.2016, 01:00 Uhr Heuballenbrand
Einsatz Nr.: BO 229-01-2016
Einsatzstelle: Waldmohr, zwischen Öhlbühler Hof und Am Eichweiher
Alarmierte Einheiten: FF VG Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge FF Waldmohr: ELW, TLF 16/25, HLF 10, MTF-L, MTF
FF Breitenbach: LF 10/6, MTF
FF Dunzweiler: TSF-W, MTF
Bericht: In der Nacht auf Mittwoch wurde die Feuerwehr Waldmohr von der ILS Kaiser zu einem B1 Kleinbrand „brennen Strohballen“ auf den Öhlbühler Hof alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte ergab eine erste Erkundung den Brand eines Strohballen-Lagers mit ca. 300 Strohballen auf einem Wiesengelände, wovon etwa die Hälfte bereits in Vollbrand stand. Über das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Waldmohr wurde ein erster Angriff aufgebaut, um das Feuer auf das vorgefundene Maß einzugrenzen. Parallel wurden Vollalarm für die VG Waldmohr ausgelöst, und der Eigentümer der Strohballen mit einem Frontlader zu Hilfe gezogen. Die Einheiten aus Breitenbach und Dunzweiler bauten eine Wasserförderung über lange Wegstrecke von der Straße „Am Eichweiher“ auf. Bis zur Sicherstellung dieser Wasserversorgung wurde das HLF Waldmohr im Pendelverkehr eingesetzt. Ab ca. 04.30h wurden die Kräfte nach und nach aus dem Einsatz rausgelöst, die Nachlöscharbeiten zogen sich aber bis 14.00h.

p1000412

p1000414

p1000417

Diese Version des Berichts wurde (noch) nicht gegengelesen.