Home » Einsatzbericht » Brand Gartenhütte, Waldmohr, Bruchstraße

B2 – Nebengebäude

Einsatznummer: 055
Alarmierung: 23. April 2020, 15:53 Uhr
Einsatzstelle: Waldmohr, Bruchstraße

Einsatzbericht:
Um 15:53 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle die Feuerwehr Waldmohr mit dem Stichwort “Brand Nebengebäude” in die Waldmohrer Bruchstraße. Im Garten eines Anwesens brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Gerätehaus in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr Waldmohr, die bereits auf der Anfahrt zum Feuerwehrhaus die starke Rauchentwicklung zur Kenntnis nahm, rückte mit beiden Löschfahrzeugen, der Drehleiter und dem Einsatzleitwagen aus. 23 Mann wurden bei dem Einsatz eingesetzt.

Eine Nachbarin zog sich bei Löschversuchen ein Brandverletzungen an der Hand zu, ein Bewohner erlitt ebenfalls bei Löschversuchen ein Rauchvergiftung.

Das Gartenhaus brannte komplett nieder und beschädigte ein weiteres auf dem angrenzenden Grundstück. Nach rund zwei Stunden war das Feuer komplett gelöscht, so dass die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Eigentümerin übergeben konnte. Für den Abend wurde eine Brandnachschau geplant und durchgeführt, es konnten keine Glutnester mehr festgestellt werden.

Einsatzmittel VG Oberes Glantal:
Waldmohr 11 (ELW 1), Waldmohr 23 (TLF 16/25), Waldmohr 45 (HLF 10), Waldmohr 34 (DLA (K) 23/12), Waldmohr 69 (GW-T), Waldmohr 65 (WLF), Waldmohr 19 (MTF), Glantal 10-1 (KdoW), FEZ Schönenberg

Weitere Einsatzkräfte:
Kaiser 23/83-1 (RTW), Polizei