Home » 2022 » Januar

Nachruf HBM Michael Rapp

am 17.12.2021
ist für uns alle noch unfassbar unser guter Freund und Kamerad
Hauptbrandmeister Michael Rapp
nach kurzer schwerer Erkrankung verstorben.

Michael folgte 1977 einem Aufruf der damaligen Verbandsgemeinde Waldmohr der Freiwilligen Feuerwehr beizutreten. Im Laufe der nächsten Jahre durchlief er die Kreisausbildungen und legte 1983 die Ausbildung zum Gruppenführer ab.

Nach der Wahl zum stellvertretenden Wehrführer Waldmohr im Oktober 1999 qualifizierte sich Michael zum Zugführer und Verbandsführer. Die Funktion des stellvertretenden Wehrführers behielt Michael bis zum Okt. 2014 inne. Danach stand er der neuen Wehrführung weiter beratend zur Verfügung.

Schon früh galt sein Augenmerk der Nachwuchsgewinnung, so war Michael von 1982 – 1987 Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Waldmohr und zuletzt von 2011 an Schulklassenbetreuer.

Weitere Funktionen wie Alarm- und Einsatzplaner, Sicherheitsbeauftragter, Atemschutzgeräteträger, Maschinist für Löschfahrzeuge und Drehleiter-Maschinist übte er in seiner fast 45-jährigen Dienstzeit aus. Auch bei seinem Arbeitgeber war Michael über lange Jahre freiwilliges Mitglied der Werkfeuerwehr.

Für seine aktive Tätigkeit wurde Michael mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und Gold ausgezeichnet. Für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen wurde Ihm 2014 das Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande in Silber verliehen.

Als Kamerad und Freund vermissen wir Michael schon heute, seine konstruktive Art bei der Problembewältigung wird uns fehlen. Michael reißt eine Lücke in unsere Gemeinschaft. Unser aufrechtes Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Michael ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Feuerwehr Waldmohr
Marcel Roth
Wehrführer
VG Oberes Glantal
Heiko Dörr
Wehrleiter
Landkreis Kusel
Norbert Braun
Brand- und Katastophenschutzinspekteur

Verkehrsunfall, Waldmohr, BAB 6

In der Nacht auf Montag wurde die Feuerwehr Waldmohr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn gerufen. Auf glatter Fahrbahn war ein Fahrzeug mehrfach mit der Leitplanke kollidiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich die Insassen nicht mehr in den Fahrzeugen, glücklicherweise waren keine Verletzten zu verzeichnen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle für die Einsatzdauer.

Rauchentwicklung aus Gebäude, Waldmohr

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung aus Gebäude gerufen. Vor Ort ergab die Erkundung lediglich ein Grillfeuer, dass auf einem Balkon entfacht wurde. Maßnahmen für die Feuerwehr wurden nicht notwendig.