Home » 2019 » Juli » 03

Brennender Strommast, Waldmohr, Dunzweiler Straße

03.07.2019, 20:49 Uhr Brennender Strommast
Einsatzstelle: Waldmohr, Dunzweiler Straße
Alarmierte Einheiten: FF Waldmohr
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, DLA (K) 23-12, HLF 10
Bericht: Am Abend gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr Waldmohr mit dem Stichwort B1 „brennender Strommast“ in die Dunzweilerstraße innerhalb Waldmohr alarmiert. An der Einsatzstelle brannte auf ca. 6 – 8 m die Kunststoffverkleidung (Vogelschutzhaube) auf besagtem Mast. Die Feuerwehr Waldmohr ging mit Wasser am Strahlrohr außerhalb des Gefahrenbereiches (Spannungstrichter) in Bereitstellung und löschte in kurzen Abständen heruntertropfenden, brennenden Kunststoff ab, ohne die Gefahrenzone zu betreten. Der alarmierte Energieversorger schaltete die Leitung ab und gab grünes Licht für die Brandbekämpfung, welche kurzfristig erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Ursächlich war vermutlich ein Vogel, der in die Leitung flog; sein verbrannter Kadaver wurde unterhalb des abgelöschten Mastes gefunden. Der Einsatz war um 22:30 Uhr beendet.