Home » Bürgerinfo » Tipps und Prävention » Freie Fahrt für die Feuerwehr

Freie Fahrt für die Feuerwehr

Durch gedankenloses Parken werden Einsatzfahrzeuge auf Alarmfahrten behindert. Dadurch geht wertvolle Zeit für die Rettung von Menschenleben verloren.

Genug Platz lassen Sie ihrer Feuerwehr, wenn Sie folgendes beachten:

  • Durchfahrbreite für Feuerwehrfahrzeuge immer freihalten! Bei gerader Strecke: mindestens 3 Meter Bei engen Kurven: bis zu 5 Meter. Das gilt auch für alle ausgewiesenen Feuerwehrzufahrten
  • Aufstellbreite (wenn die Drehleiter ausgefahren wird): 4 Meter
  • Die letzten 5 Meter bei Straßeneinmündungen oder Straßenkreuzungen freihalten
  • Absolutes Parkverbot über Unterflurhydranten (kleines weißes Schild mit rotem Rand mit Entfernungsangaben an Straßenrand oder Hauswänden)

Wussten Sie?
Verkehrsteilnehmer können haftbar gemacht werden, wenn wegen ihres regelwidrigen Parkens die Feuerwehr den Einsatzort zu spät erreicht und Personen zu Schaden kommen.

Video: a.tv | fernsehen für augsburg und schwaben
Informationsblatt „Freie Fahrt“