Home » Über uns » Fachgruppen » Schulklassenbetreuung

Feuer übt auf Kinder eine geradezu magische Faszination aus. Doch der allzu sorglose und nicht geschulte Umgang mit Feuer führt jedes Jahr aufs Neue zu vielen Brandopfern und hohen Sachschäden.

Dabei erschreckt die Tatsache, dass viele Wohnungsbrände durch Fahrlässiges Verhalten zündelnder Kinder verursacht werden. Grund genug, bereits frühzeitig mit der Brandschutzerziehung zu beginnen. Doch auch die Brandschutzaufklärung für Erwachsene ist ein wichtiger Baustein der Brandverhütung. Brandschutzerziehung ist ein Thema für alle Altersschichten.

Dieses beginnt im Elternhaus, wo die Kinder möglichst an den sorgfältigen Umgang mit dem Feuer herangeführt werden sollen. Durch die Eltern sollen die Kinder auf Gefahren im Gebrauch von Feuer aufmerksam gemacht werden, und den richtigen Umgang mit dem Feuer lernen. Somit wird das gefahrenbewusste Verhalten geübt. Die Brandschutzerziehung beinhaltet in erster Linie eine Schärfung des Gefahrenbewusstseins der Kinder. Das Erkennen von Gefahrenquellen muss im Vordergrund stehen, damit Brandursachen von vornherein ausgeschaltet werden. Durch gezieltes Schulen des Gefahrenbewusstseins können Gefahren im täglichen Leben erkannt und dann möglicherweise auch schon von kleineren Kindern beherrscht und gemeistert werden. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Waldmohr bietet daher allen Kindergärten und der Grundschule das Brandschutzerziehungsprogramm an.

Die Brandschutzerziehung beginnt mit der Vorbereitung der Kinder im Unterricht, unterstützt wird dies durch Schulungsmaterial der Feuerwehr wie den Brandschutzkoffer mit Telefonanlage zum üben des Notrufes, Videos und Schriftmaterial anerkannter Pädagogen.

Die Feuerwehr organisiert Ihren Besuch im Feuerwehrhaus. Dieser dauert circa zwei Stunden, und untergliedert sich in Unterricht und Besichtigung der Feuerwehr. Die Brandschutzerziehung ist selbstverständlich kostenlos und wird von unserem ehrenamtlichen, auf Landesebene ausgebildeten, aktiven Feuerwehrkameraden durchgeführt.

Zu den Lerninhalten zählen:

  • Welche Gefahren gehen vom Feuer aus?
  • Erkennen der Gefahren des Feuers
  • Wann ist Feuer nützlich?
  • Wann ist Feuer schädlich?
  • Was tun, wenn es doch zum Brand kommt?
  • Richtiges Verhalten im Brandfall!